Delfine und Quarantäne

Eigentlich begann das neue Jahr ganz schön. Relativ ruhig und so war auch die Zeit da, um einen Ausflug mit einem Teil des Teams zu machen. Zusammen fuhren wir mit einem Schnellboot und einem erfahrenen Team raus auf das Meer. An diesem Tag blies heftiger Wind und hohe Wellen bäumten sich auf. Ich vergass wieder einmal, dass ich eigentlich nicht seetauglich bin. Nach kurzer Zeit sahen wir schon die Delfine, welche uns folgten, ein unvergessliches Naturspektakel! Etwas später sah ich eine schwimmende Riesenschildkröte und Fliegende Fische. Aber bald darauf musste ich mich übergeben ... Irgendwann war ich dann einfach froh, als die Tour beendet war.


Leider kam ich ein paar Tage später in die Quarantäne, ich wurde positiv mittels dem PCR-Test getestet. Ich hatte überhaupt gar keine Symptome, darum war es doppelt so hart für 8 Tage allein eingesperrt zu sein. Ich versuchte das Beste daraus zu machen und absolvierte ein Training zwischen, Cardio, Kraft und Mobility fast jeden Tag. Natürlich sah ich mir viele Filme an, las News und brachte organisatorische Dinge von meinem Geschäft wieder mal auf Vordermann. Morgen komme ich wieder in die "Freiheit".










Aktuelle Beiträge

Alle ansehen